Schwangerschaft

Schwangerenvorsorge

Zum Anfang einer Betreuung planen wir einen ersten Kennenlerntermin, bei dem alle Fragen und Sorgen besprochen werden können.

Die Vorsorgetermine können nach Rücksprache mit Ihrer Hebamme im Wechsel mit dem Frauenarzt durchgeführt werden. So begleiten wir Sie auf Wunsch durch die Schwangerschaft und schaffen bereits ein Vertrauensverhältnis für das Wochenbett.

Die Untersuchungen finden auf Grundlage der Mutterschaftsrichtlinien statt und umfassen:

  • Überwachung der kindlichen Herztöne
  • Urinuntersuchungen
  • Gewichts- und Blutdruckkontrolle
  • Herztonkontrolle des Kindes mittels Dopton
  • Überwachung der zeitgerechten Entwicklung des Kindes

Die Schwangerschaft ist geprägt von physiologischen Veränderungen im Körper der Frau. Die Untersuchungen dienen dazu, dies zu kontrollieren. Falls Abweichungen festgestellt werden, überweisen wir Sie in die ärztliche Betreuung zurück.

 

Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden

Zusätzlich zur Schwangerenvorsorge beraten wir Sie gerne bei Schwangerschaftsbeschwerden, Ernährungsfragen, bei der Wahl des Geburtsortes oder bei allgemeinen Fragen.

Diese Leistung wird von den Krankenkassen übernommen und ergänzt die klassischen Vorsorgeuntersuchungen. Wir stehen Ihnen zur Seite bei Beschwerden wie:

  • Übelkeit
  • Ödeme
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Sodbrennen
  • Rückenschmerzen
  • ... und vielem mehr